Pneumatisches Ventil 220 V

1.185,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Produktdatenblatt

Beschreibung

Das pneumatische Muffen-Magnetventil ist für die ON / OFF Steuerung des Luftstroms in den Biomassebrennstofftransportsystemen konzipiert. Das pneumatische Magnetventil dient zum Öffnen und Schließen eines bestimmten Rohrabschnitts mit Über- oder Unterdruck. Es kann verwendet werden, um Abzweigungen von Rohren zu schließen, die nicht verwendet werden sollen, oder um den Fluss und die resultierenden Drücke für eine sehr kurze Zeit zu stoppen. Es kann nicht an Abschnitten von Rohren installiert werden, an denen feste Partikel, auch feinkörnig, transportiert werden; Es darf nur an Rohren installiert werden, in denen Luft strömt oder maximal mit einer geringen Menge feinsten Staub. Es kann von der SPS-Steuerung gesteuert werden. Art. Nr.: EN4200.00.02 Das Elektroventil mit pneumatischer Muffe besteht aus zwei Teilen: dem Magnetventil - normalerweise geschlossen -, das es den Druckluftstrom regelt und dem Körper des Quetschventils, das den Strom ein- und ausschaltet. Für den Betrieb wird eine Druckluftquelle benötigt. Diese Quelle muss einen Druckwert von 3 bar haben. Das normalerweise geschlossene Magnetventil wird elektrisch mit 230 V Wechselstrom betrieben. Wenn es mit Strom versorgt wird, kann Druckluft in einen Spalt zwischen dem Ventilkörper und einer Gummimanschette eindringen, wodurch das Rohr geschlossen wird. Wenn sich das Magnetventil öffnet, öffnet sich die Gummimanschette und der Fluss wird wiederhergestellt.